Oeschger-Obrist, Rosa, Glätterin: Journal (1932-1944)

1.1 Reference Code
U.81.10
1.2 Title

Oeschger-Obrist, Rosa, Glätterin: Journal

1.3 Date(s)

1932-1944

1.4 Level of Description

Dossier

1.5 Extent

1 Bd(e).

2.3 Archival History

Geschenk aus dem aufgelösten Haushalt des Sohns Paul Oeschger-Braun, 2012.

Taxonomies

wurde geschaffen von:
Name: Oeschger-Obrist, Rosa
Datum: 18890910-19650802
Geschichte: Rosa Oeschger-Obrist wohnte mit ihrem Mann Wilhelm und vier zwischen 1916 und 1923 geborenen Kindern bis 1923 an der Oberen Halde 8 und danach an der Bruggerstrasse 170, wo sie als Glätterin tätig war. Sie besorgte die Wäsche aus dem Priesterheim und der Kapelle Maria-Wil (Auskünfte ihres Enkels Willi Oeschger, 2012). [Todesdatum aus Einwohnerkontrollkarte E.39.3, schlecht leserlich, vermutlich 1965.]