Männerchor Baden (1828-1979)

1.1 Signatur
V.11
1.2 Titel

Männerchor Baden

1.3 Datum

1828-1979

1.4 Verzeichnungsstufe

Bestand

1.5 Umfang

2 lfm

2.3 Bestandeshistorie

2000 übernommen von den Badener Sängern (Schenkungsvertrag). Der Bestand wurde 2001 um ca. 0,5 lfm ergänzt (Dossiers V.11.101-139), nachdem im Keller des Singsaals Tannegg bei Umbauarbeiten zwei Schränke mit Männerchor-Vereinsakten gefunden worden waren (siehe auch V.13).

Taxonomie

Provenienz: Männerchor Baden
Es handelt sich um die Akten des 1826 gegründeten Männerchors der Stadt Baden. Für kurze Zeit (1879 - 1883) bildete er mit dem Gemischten Chor Baden den Cäcilienverein. Der Verein schloss sich 1979 mit dem Männerchor Harmonie (vgl. V.12) und dem Männerchor Frohsinn (vgl. V.13) zu den Badener Sängern zusammen.

3.1 Form und Inhalt

Der Bestand enthält v.a. Protokolle, Korrespondenz, eine komplette Sammlung des Vereinorgans (Sängerblatt), Unterlagen zu Vereinsjubiläen, Reisen und Sängerfesten (Gerade zu den beiden letztgenannten finden sich zahlreiche Fotos). Eine Sammlung von handgeschriebenen oder gedruckten Partituren und Notenblättern runden den Bestand ab.
Unter den zusätzlich übernommenen Unterlagen (V.11.101 bis V.11.139) befinden sich Akten zu Veranstaltungen und Konzerten sowie Korrespondenz und Akten aus den letzten Vereinsjahren, u.a. zur Fusion der Männerchöre 1979.