Hausverband Brown Boveri (HBB) (1914-1987)

1.1 Signatur
V.08
1.2 Titel

Hausverband Brown Boveri (HBB)

1.3 Datum

1914-1987

1.4 Verzeichnungsstufe

Bestand

1.5 Umfang

280 cm

2.3 Bestandeshistorie

Am 29. Dezember 1997 anlässlich eines Umzugs des Angestelltenverbands ABB übernommen, umfassend die Teile V.08 und V.09.

Taxonomie

Provenienz: Hausverband Brown Boveri
Der HBB war eines der grössten Mitglieder des Verbands Schweizerischer Angestellten-Vereine der Maschinen- und Elektroindustrie und verwandter Industrien (VSAM).

3.1 Form und Inhalt

V.08 ist das Archiv des Hausverbands Brown Boveri von seiner Gründung 1920 (inkl. Vorläufer) bis zur Fusion mit dem Angestelltenverein Brown Boveri, Werk Oerlikon (ABBO, vormals AMFO; siehe V.09) auf den 1.1.1982. Die Unterlagen des seit 1982 existierenden AV ABB (Angestelltenverband Brown Boveri), der sich in eine Sektion Aargau und eine Sektion Zürich gliedert, bleiben beim Verband.

3.2 Bewertung und Kassation

Umfang nach Übernahme, aber vor der Bewertung und Erschliessung ca. 5 lfm; nachher ca. 2,8 lfm.