Q.16 Historisches Museum Baden, Stereofotos von Franz Xaver Münzel (1910-1955)

1.1 Signatur
Q.16
1.2 Titel

Historisches Museum Baden, Stereofotos von Franz Xaver Münzel

1.3 Datum

1910-1955

1.4 Verzeichnungsstufe

Bestand

1.5 Umfang

276 Einheit(en), (80 cm)

2.3 Bestandeshistorie

Schenkung der Erben von Uli Münzel an das Historische Museum Baden, 2015

Akteure (Körperschaften, Personen, Familien)

Autor: Münzel, Franz Xaver
Der Deutsche Franz Xaver Münzel war ab 1905 Gehilfe in einer Badener Apotheke. Er holte die Matura nach und erwarb am Eidgenössischen Polytechnikum das Apothekerdiplom. 1911 übernahm er die Apotheke seines Lehrmeisters. Münzel war ein Förderer des Badener Kulturlebens. Aus der Gesellschaft der Biedermeier heraus regte er die erste Badenfahrt (1923) und die Herausgabe der Badener Neujahrsblätter (1925) an und gab ab 1929 die Neujahrsblätter der Apotheke Münzel heraus. Zu seinen wichtigsten Publikationen gehören die "Münzel Mappen". 1937 Mitgründer des Kur- und Verkehrsvereins (Bestand V.14).

3.1 Form und Inhalt

Ausschliesslich Stereofotos, überwiegend als schwarzweisse Glaspositive (Normalfall) und gelegentlich -negative; vereinzelt auch auf Film; Serie Q.16.4 aus den 1950er-Jahren als Stereo-Farbdiapositive.
Franz Xaver Münzel fertigte die Aufnahmen aus eigener Liebhaberei und zu eigenem Gebrauch an. Er fotografierte in seiner unmittelbaren Umgebung, auf Reisen und im Familienkreis (in Baden, Engelberg OW und Flühli LU). Prominent vertreten sind Aufnahmen von Veränderungen in Baden, etwa vor und während dem Abbruch des ehemaligen Stadttheaters auf dem Theaterplatz 1929.

4.2 Reproduktionsbestimmungen

Lizenz: Creative Commons BY-SA 4.0
Nutzung: frei
Bildnachweis: Historisches Museum Baden, Foto Franz Xaver Münzel, Q.16.X.XX [bitte komplette Signatur zitieren]

4.4 Physische Beschaffenheit

in einwandfreiem Zustand

7.1 Bearbeiter/in

Verzeichnet in Zusammenarbeit von Gabi Meyer-Münzel (Enkelin des Fotografen), Carol Nater Cartier und Andreas Steigmeier

7.3 Verzeichnungsdatum

09.01.2015